0

Spring 2016 – Häkelanleitung für blumige Ballerinas in Größe 34/35-42/43

Es geht los!
Ab sofort gibt es meine neue Häkelanleitung für süße blumige Ballerinas exklusiv auf Crazypatterns zum Sparpreis – 20%!
https://www.crazypatterns.net/de/items/11641/haekelanleitung-zarte-blumen-ballerinas-gr-34-35-42-43

image

Also gleich loslegen und nicht vergessen: Foto in der Galerie hochladen, abstimmen lassen (sagt allen euren Freunden Bescheid) und gewinnen!
Viel Spaß!

image

Die Hausschuhe sind weich und bequem, leicht und zart und mit der Stiefmütterchen-Verzierung ein absoluter Hingucker! Durch das Bindeband am oberen Rand können die Schuhe individuell angepasst werden und rutschen auf keinen Fall vom Fuß!

GRÖSSEN:
Schuhgrößen 34/35 36/37 38/39 40/41 42/43

DIE ANLEITUNG UMFASST:
Detaillierte Schritt-für-Schritt-Erklärungen für jede Größe, eigene Fotostrecke, Extra-Fototutorials, Tipps für Antirutsch- und Outdoorsohle, Häkelschriften für Stiefmütterchen und Blätter

SCHWIERIGKEITSGRAD:
Fortgeschrittene

BENÖTIGTES MATERIAL:
• Wolle Stärke 4 (z.B. Schachenmayr Baby Smiles Merino Mix, LL 120m/50g) • Verbrauch: je 2 Knäuel für die Schuhe, Reste in gelb, einem hellen und einem dunklen Farbton und grün für die Blumen und Blätter sowie die Luftmaschenkette
• Häkelnadel Nr. 4,5 mm

VERWENDETE MASCHEN:
Luftmasche, Kettmasche, feste Masche, halbes Stäbchen, Stäbchen, Picot (wird extra erklärt)

image

image

image

image

1

Häkelfilzen und Strickfilzen – Tipps und Tricks, Anleitungen und Ideen

Passend zu meiner neuesten Anleitung möchte ich euch hier die wichtigsten Infos und Tipps zum Häkelfilzen (Strickfilzen) zusammen stellen.

Filzen ist eine uralte Technik.
Unbehandelte Schafwolle hat eine schuppige Struktur. Durch Wärme und Feuchtigkeit werden diese Schuppen aufgeklappt und durch Reibung miteinander verzahnt. Der Zusatz von Lauge (Seife, Waschpulver) lässt die Fasern noch mehr aufquellen und der Filzprozess wird dadurch beschleunigt.
Den Prozess des Filzens (Kombination aus Wärme, Feuchtigkeit, Reibung und Lauge) kann händisch erfolgen oder von der Waschmaschine übernommen werden.

Wichtig ist, dass immer unbehandelte Schafwolle verwendet wird!
Die Wolle wird heutzutage grundsätzlich mit dem sogenannten Hercosett-Verfahren behandelt. Dabei werden die Schuppen teilweise abgelöst und somit das Verhaken erschwert. Wolle, die so behandelt wurde kann dann in der Waschmaschine gewaschen werden, ohne dass sie verfilzt. Meist ist sie mit dem Begriff „superwash“ als filzfrei gekennzeichnet.

Material:
Für das Häkel- und Strickfilzen kann diese Wolle nicht  verwendet werden.
Daher muss man als Filzwolle gekennzeichnete Wolle kaufen. Inzwischen gibt es hier eine breite Palette an Anbietern und Farben (Gründl Filzwolle, Schoeller+Stahl Filzi, Schachenmayr Wash+Filz, Lana Grossa Feltro, Ferner FilzMich, etc.).
Meistens ist die Filzwolle für die Nadelstärke 7-8 geeignet, es gibt aber auch dünnere Filzwolle für Nadelstärke 5.

Das Prozedere des Häkel-/Strickfilzens ist relativ einfach:
Zunächst wird das gewünschte Häkel- oder Strickstück gefertigt. Alle Fäden werden vernäht, etwaige Nähte geschlossen.
Nun wird das Stück in der Waschmaschine bei bei 40° gewaschen. Durch den Waschvorgang verfilzt die Wolle.
Als Waschprogramm soll ein 40° Buntwäsche-Programm gewählt werden. Kein Sparprogramm verwenden! Waschpulver wird ganz normal dosiert und hinzugefügt. Weichspüler darf nicht verwendet werden. Idealerweise gibt man drei Tennisbälle ein in die Waschtrommel, dadurch wird die Reibung und das Walken unterstützt.
Durch den Waschvorgang schrumpft das Strick- bzw. Häkelstück um ca. 30-40%.

Beispiel: vor dem Filzen

image

nach dem Filzen:

image

Der Schrumpfprozess hängt von vielen Faktoren (Waschmaschine, Temperatur, wie fest gehäkelt/gestrickt wurde) ab und kann leicht abweichen. Unregelmäßigkeiten gehören zum Filzen dazu!
Je nach Ergebnis kann es notwendig sein, das Filzstück ein zweites Mal bei 40° zu waschen um das gewünschte Endergebnis zu erreichen.
Nach dem Waschen ist der noch feuchte Filz gut formbar – daher solle das Häkelstück/Strickstück gleich in Form gebracht werden.  Schuhe können zum Trocken mit Küchenrolle ausgestopft, größere Stücke evtl. gespannt werden.
Das fertig gefilzte Stück sollte dann nicht wärmer als 20° (Wollwaschprogramm) bzw. Handwäsche gewaschen werden, damit es nicht noch kleiner wird!

Wenn man nicht nach einer fertigen Anleitung orientieren will, so kann man mittels dem Schrumpffaktor berechnen, wie groß das Stück vor dem Filzen sein muss.
Der Filzfaktor liegt zwischen 1,3 und 1,4: das Stück vor dem Filzen ist 1,3-1,4 Mal größer als das fertige Filzstück.

Beispiel „Gehäkelter und gefilzter Topflappen“:

Will man beispielsweise einen Topflappen häkeln, der nach dem Filzen 15 x 15 cm groß sein will, so muss man mit der Filzwolle ein Quadrat von etwa 21 x 21 cm häkeln (15 cm mit Schrumpffaktor 1,4 multiplizieren).
Bei einer Maschenprobe mit festen Maschen in Reihen und 9 Maschen x 8 Reihen = 10x10cm muss man nun
mit der Filzwolle 19 + 1 Wendeluftmasche anschlagen und in Reihen jeweils 19 feste Maschen arbeiten. Nach 17 Reihen beendet man die Arbeit. Evtl. die Ränder umhäkeln (dann wird der Topflappen etwas größer) und eine Luftmaschenschlinge (ca. 10 Lm) als Aufhänger häkeln. Topflappen wird nun in der Waschmaschine gefilzt. Fertig!

Ich wünsche viel Spaß beim Ausprobieren!

Bei mir im Shop gibt es derzeit 3 Häkel-Filz-Anleitungen:

Für kurze Zeit zum stark reduzierten EINFÜHRUNGSPREIS!!!!
Puschen „Family“ in den Größen 20-45

image

Becherhüllen/Tassenwärmer (ideal als Geschenk)

image

Häkelschuhe „Paula“ in Damengrößen 36-41

image

Alle Anleitungen sind sehr detailliert mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Häkelschriften, Zusatzinfos, Tutorials, Fotos etc.
Bei Fragen zu meinen Anleitungen stehe ich auch jederzeit gerne zur Verfügung!

2

Gehäkelte Filzschuhe „Paula“ – neue Anleitung

Schön langsam naht der Herbst!

Eines der Dinge, die ich dann überhaupt nicht mag, sind kalte Füße!
Deshalb habe ich mich hin gesetzt und eine Häkelanleitung für gehäkelte und gefilzte Hausschuhe entworfen!

Titelbild_deutsch
Die Schuhe werden mit Extra-Sohle (nicht als Schlauch) gehäkelt und haben deshalb eine ideale Passform.

20140824_162514
Gehäkelt werden die Schuhe mit Filzwolle und Häkelnadel Nr. 8, deshalb geht das Arbeiten auch sehr flott von statten!
Die fertigen Schuhe werden dann in der Waschmaschine bei 40° gefilzt!

Alle Details zum Häkeln und Filzen sind ausführlich in der Anleitung erklärt.
Ich zeige in der Anleitung auch genau, wie man eine Anti-Rutsch-Sohle aufträgt!

20140824_163031

Zusätzlich gibt es Tipps zur Farbgestaltung und eine extra Erklärung für eine Häkelblume zum Aufpeppen.

20140824_161605

Die Anleitung kommt für die Damenschuhgrößen 36/37, 38/39 und 40/41

Die Häkelschuhe sind auch ein ideales Geschenk, sie eignen sich toll als Gästepatschen oder als Mitbringsel!

Mir hat das Häkeln viel Spaß gemacht und ich bin überzeugt, dass es euch auch so gehen wird!

Also nichts wie ran an die Häkelnadel und es gibt nie mehr kalte Füße!

Und hier gibt es die Anleitung zum Download:

ETSY
DAWANDA
RAVELRY
MAKERIST

20140824_162205