Herbstzeit ist Igelzeit!

Ich mag die kleinen putzigen Gesellen, die jetzt abends und nachts bei uns unterwegs sind –  die Igel!
Beim Spazierengehen mit dem Hund habe ich einen getroffen, der lag zusammengerollt im Gras und schnarchte! ☺
Ich dachte mir, warum eigentlich nicht einen Igel häkeln. Und legte los.
Der erste Igel gefiel mir nicht nicht so richtig. Irgendwie war die Nase noch nicht richtig….

image

Also tüftelte ich weiter und der nächste Igel gefiel mir besser.

image

Die kleinen Kerle sollten auch noch etwas zu essen bekommen:

image

Schließlich kam mir der Gedanke, die Igel doch für eine Wanduhr zu verwenden, die ich vor kurzem mit Eulen entworfen habe.

image

Die Igeluhr gibt es natürlich wieder bei mir im Shop: Häkelanleitung Igeluhr

Für alle, die bereits die Eulenuhr gekauft haben, gibt es die Igel- und Apfelapplikationen extra.

image

Die Häkelanleitung für die Wanduhr ohne Applikationen und die Eulenapplikationen gibt es auch jeweils extra im Shop!
So kann sich jeder seine Lieblingsuhr häkeln ohne etwas doppelt kaufen zu müssen!

image

image

Wenn man eine Wanduhr häkelt und die Applikationen mit Klettband anhaftet, kann man das Design der Uhr immer wechseln!

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s