Pascuali Los Andes Babyalpaca im Test und Gratis Häkelanleitung „Loop Meeresbrandung“

Vor kurzem habe ich ja von Pascuali Wolle zum Testen bekommen.
Nun folgt hier der ausführliche Bericht und außerdem die versprochene Gratis-Häkelanleitung.

Test Pascuali „Los Andes Babyalpaca“

Los Andes Babyalpaca wird im Strang geliefert. Das bedeutet, dass als erstes Mal gewickelt werden muss!
Ich habe den Strang meinem Mann auf beide Arme gehängt und somit die Wickelzeit für ein gemütliches Pläuschchen mit ihm nützen können. Es geht aber auch allein! Beim vierten Strang war ich ohne Hilfe und habe den Strang als Ring aufgelegt und langsam gewickelt!
blog
Schon beim ersten Kontakt mit der Los Andes ist mir ja aufgefallen, wie weich und kuschelig sie ist!
Im Gegensatz zu den Kunstfaser-Wollen, die auch sehr flauschig sind, greift sie sich aber viel „echter“ an.
Auch die Struktur ist schöner. Kunstfaserwolle sieht immer ein bisschen „geschäumt“ aus, bei der Los Andes sieht man die Faser, man merkt, dass es sich um ein Naturprodukt handelt und es sieht einfach viel hochwertiger aus.
Die Los Andes ist zweifädig, was den Vorteil hat, dass sie sich beim Häkeln nicht splittet. Dadurch ist das Arbeiten einfach, man muss sich nicht mit geteilten Maschen herumschlagen. Toll ist auch, dass ich bei 4 Strängen nur 1 (!) Knoten vorgefunden habe! Das ist für Naturwolle einsame Spitze!
Herrlich ist das Gefühl während des Häkelns: der Faden ist so weich und seidig und gleitet über den Finger!
Was mir auch gut gefallen hat, ist, dass das Häkelstück nicht zu kompakt wird. Mit Nadel 6 gearbeitet wird es ja doch relativ dick, aber Gott sei Dank nicht schwer und unelastisch! Ein Loop sollte meiner Meinung nach nicht zu fest und „gewichtig“ sein, weil das Tragen dann nicht so komfortabel ist. Aber auch hier enttäuscht mich die Los Andes nicht!
Der fertige Loop hat insgesamt einen Umfang von 142 cm und eine Höhe von 19 cm.
Das Muster, das ich mir ausgedacht habe (eine Weiterentwicklung meines Eiszapfenmusters) schaut wie Wellen mit Schaumkronen aus. Darum habe ich es „Meeresbrandung“ genannt.
Das Muster kommt mit der Los Andes wirklich gut zur Geltung und passt zur Geschmeidigkeit der Wolle!
019a
Ich bin also von der Pascuali Los Andes Babyalpaca restlos begeistert und kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen!
Sie ist im Vergleich zu Kunstfaser- oder Mischwolle natürlich etwas teurer, aber den Preis auf alle Fälle wert und wer sie einmal ausprobiert hat, wird bestimmt immer wieder einmal das Gefühl der Besonderheit und Exklusivität erleben wollen!

Häkelanleitung Loop „Meeresbrandung“

collage2
Ich habe mir wirklich Mühe gegeben und eine detaillierte Anleitung mit Fotos und Tutorials erstellt! Damit müsste das Nacharbeiten für alle etwas geübten HäklerInnen möglich sein!
Also, einfach downloaden und loslegen!
Viel Spaß!

Häkelanleitung: Loop „Meeresbrandung“

Und wer noch mehr von mir ausprobieren möchte schaut einfach hier nach:
Ravelry
DaWanda
Facebook

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s