Häkelanleitung: Schüttelpennal

Heute gibt es die – im Artikel über Elealinda Design – versprochene Häkelanleitung zu meinem Schüttelpennal!
20131028_145902

Abkürzungen:
M = Masche
Km = Kettmasche
LM = Luftmasche
fM = Feste Masche
hStb = halbes Stäbchen
Stb = Stäbchen

Material:
Baumwollgarn (z. B. Catania, Cotton Quick)
Häkelnadel Nr. 2,5

Ich habe in jeder Runde/Reihe die Farbe gewechselt, weil ich ein buntes Ergebnis haben wollte.
Natürlich kann das Schüttelpennal auch einfärbig gearbeitet werden!
Wenn du die Farben wechseln willst, dann arbeite die Kettmasche immer schon in der neuen Farbe! Also z.B. die letzte fM einer Runde ganz normal häkeln, dann in die erste M der Runde mit der Nadel einstechen und den Faden in der neuen Farbe holen und durchziehen.
Wenn du mehrfärbig arbeitest kannst du die (vielen) Fäden entweder verknoten (schaut nicht so schön aus), vernähen oder am Runden/Reihenanfang einhäkeln.
Zum Einhäkeln gibt es eine tolle Erklärung von Streuterklamotte, die findest du
hier!

SEITENTEIL
Beginn/1.Runde:
Zwei Luftmaschen anschlagen und in die 1. LM 6 fM arbeiten. (detaillierte Beschreibung dazu gibt es hier.
Alternativ: magischen Ring anlegen und 6 fM hineinhäkeln. (detaillierte Beschreibung dazu gibt es hier.
mit einer Km zur Runde schließen

2. Runde:
fM, Maschen verdoppeln, also jeweils 2 fM in jede M der Vorrunde, mit einer Km enden

3. Runde:
fM, jede 2. Masche verdoppeln, also immer 1 fm, dan 2 fM in eine M im Wechsel häkeln, mit einer Km enden

4. Runde:
fM, jede 3. Masche verdoppeln, also immer 2 fm, dann 2 fM in ein M im Wechsel häkeln, mit einer Km enden

5. Runde:
fM, jede 4. Masche verdoppeln, also immer 3 fm, dann 2 fM in ein M im Wechsel häkeln, mit einer Km enden

6. Runde:
fM, jede 5. Masche verdoppeln, also immer 4 fm, dann 2 fM in ein M im Wechsel häkeln, mit einer Km enden

7. Runde:
fM, jede 6. Masche verdoppeln, also immer 5 fm, dann 2 fM in ein M im Wechsel häkeln, mit einer Km enden

8. Runde:
fM, jede 7. Masche verdoppeln, also immer 6 fm, dann 2 fM in ein M im Wechsel häkeln, mit einer Km enden

9. Runde:
fM, jede 8. Masche verdoppeln, also immer 7 fm, dann 2 fM in ein M im Wechsel häkeln, mit einer Km enden

10. Runde:
in dieser Runde werden halbe Stäbchen gearbeitet, jede 9. Masche verdoppeln, also immer 8 hStb, dann 2 hStb in ein M im Wechsel häkeln, mit einer Km enden

Und schon ist das erste Seitenteil fertig!
034
Nun noch ein zweites davon arbeiten.

Und dann weiter mit dem Körper:
Der Körper ist aus halben Stäbchen gearbeitet, die immer in das hintere und das dritte Maschenglied gearbeitet werden.
Hier ein Bild zur Erläuterung der Maschenglieder:
wpid-20131027_101708.jpg

45 Lm anschlagen

1. Reihe
45 hStb

3.-45. Reihe
hStb in das hintere und dritte Maschenglied gearbeitet

46. Reihe
links und rechts am Rand je noch 4 halbe Stäbchen in das hintere und dritte Maschenglied arbeiten

47. Reihe
links und rechts am Rand je noch 4 halbe Stäbchen in das hintere und dritte Maschenglied arbeiten

Die vier Maschen am Rand links und rechts werden an die Anfangsreihe genäht. So entsteht die Rolle des Pennals.

Nun wird ein passender Reißverschluss eingenäht.
Reißverschluss in den Schlitz einpassen, feststecken und mit farblich passendem Garn annähen.
Das sieht so aus:
036

Nun werden die Außenränder zunächst mit einer Reihe fM umhäkelt.
Dann häkelt man noch zusätzlich eine Reihe hStb, dabei sticht man VOR den fM ein!
Das sieht so aus:
038

Jetzt müssen nur noch die Seitenteile an den Körper gehäkelt werden.
Dazu sticht man in die dritten Maschenglieder der am Körper gehäkelten hStb ein und dann durch die dritten Maschenglieder der letzten Runde hStb am Seitenteil und häkelt so eine Runde feste Maschen rundherum.
Das sieht dann so aus:
035

So, fehlt nur noch der Zipper:
Fadenschlinge durch das Loch am Zipper ziehen
Nadel durch die Schlinge schieben und 7 Lm häkeln
Richtung wechseln und in die 3. Lm 6 Stäbchen zusammen abgemascht arbeiten: *Umschlag auf die Nadel nehmen, in die 3. Lm einstechen, Faden holen, Faden erneut holen und durch zwei Schlingen ziehen*. Von * bis * 5 Mal wiederholen. Dann den Faden holen und durch alle Schlingen auf der Nadel ziehen.
4 Kettmaschen in die verbleibenden vier Lm arbeiten.
Faden abschneiden und am Zipper mit dem Anfangsfaden zusammen vernähen.
20131028_145944-1

Und fertig!
Sieht doch toll aus, oder?
wpid-PhotoGrid_1383030159512.jpg

Und wer keine Zeit oder Lust zum Häkeln hat, schaut in meinem KREATIVHÄKELSHOP vorbei!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s