Effektvolle Muster nur mit Grundmaschen häkeln – Teil 1

Als Häkelanfänger lernt man zunächst einmal die Grundmaschen (z. B. Luftmasche und feste Masche).
Damit lässt sich schon viel machen, allerdings fehlt oft ein bisschen der Pfiff.
Dabei kann man bereits mit den Grundmaschen schöne Muster arbeiten!
Einige davon möchte ich in diesem – wieder mehrteiligen – Tutorial vorstellen.

Beginnen wir damit uns einmal die beiden unterschiedlichen Maschenglieder anzuschauen.
Wenn man sich eine Häkelreihe von oben ansieht, so erkennt man zwei Maschenglieder: ein vorderes und ein hinteres.
image

Normalerweise sticht man beim Häkeln unter beiden durch, dies kann man aber variieren!
Man kann zum Beispiel eine Reihe feste Maschen nur in die hinteren Maschenglieder arbeiten.
image

In der Rückreihe arbeitet man feste Maschen in beide Maschenglieder.
image

Dann folgt wieder eine Hinreihe mit festen Maschen nur in die hinteren Maschenglieder.
Darauf wieder eine Rückreihe fester Maschen in beide Maschenglieder, usw.
Das Ergebnis sieht dann so aus:
image

Arbeitet man in Runden gibt es naturgemäß keine Hin- und Rückreihen.
Man kann also in jeder Runde die festen Maschen in die hinteren Maschenglieder arbeiten.
image

Das Ergebnis sieht dann so aus:
image

Zusätzlich aufpeppen kann man das Muster durch Farbwechsel.
Dazu noch ein Beispiel – ich habe hier nur feste Maschen gearbeitet und die Farbe nach jeder Reihe gewechselt. Dabei habe ich keine Rückreihen gehäkelt, sondern mit der neuen Farbe immer wieder rechts begonnen. Dadurch gibt es nur Hinreihen, in denen ich die festen Maschen immer in das hintere Maschenglied gearbeitet habe.
image

Mit wenig Aufwand erreicht man einen schönen Effekt und auch Anfänger, die erstmal nur feste Maschen beherrschen, können schon Abwechslung in ihre Arbeit bringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s